Aktivitäten der Trierer Münzfreunde (derzeit fast alle ausgesetzt!)

Wesentliche Kernpunkte der Vereinsaktivitäten sind oder waren:

Tauschabende  Nur noch kurzfristig zu organisierende Tauschabende (Siehe unten und unter TERMINE.)
Vorträge Mitteilung im Trierischen Volksfreund (TV) und in: "Die Woch" des TV
Neue Publikation

weiteres: siehe unter Petermännchen-Verlag

Bibliothek wird wegen der Schließung des Versammlungs-Lokals aufgelöst
Petermännchen-
Verlag
Herstellung eigener Schriften und des "Trierer Petermännchen"

Tauschabende: Fallen wohl weitgehend aus, da das Restaurant Postillion geschlossen ist und nur noch bei gelegentlichen Veranstaltungen öffnet!
(Kurzfristige Festlegung eines Tauschabends und eines Versammlungsortes ist möglich!)

Bitte auf Homepage unter "Termine" nachsehen!

Bei Tauschabenden werden insbesondere römische Münzen, antike Funde und neuzeitliche Münzen zum Tausch oder Kauf angeboten.

Der Petermännchen-Verlag hat vor allem die Aufgabe, einmal im Jahr das "Trierer Petermännchen", Zeitschrift für Numismatik und Heimatkunde, herauszubringen.  Kommen zu wenige Artikel zusammen. werden diese in einem Doppelband (für 2 Jahre) herausgegeben!
Diese Zeitschrift wird von Mitgliedern für Mitglieder geschrieben. Autoren erhalten 20 Freiexemplare. Die Hefte werden an Mitglieder in der weiteren Umgebung kostenlos versandt, Mitglieder aus Trier oder der näheren Umgebung von Trier müssen sich ihr Exemplar an einem Tauschabend abholen. Daneben werden interessante numismatische oder heimatkundliche Aufsätze als Monografie herausgegeben.

 

Zur Information: "Auktion Sorgenkind", die Auktion der Trierer Münzfreunde, die jährlich am Samstag nach dem 2. Freitag im November im Warsberger Hof in Trier stattfand, wurde 2009 beendet, weil die Beteiligung zu gering war. 

Gesamterlös für den Guten Zweck: 24.097,62 Euro.